143_AFTERMATH / MARIUPOL957_Backlist.html

_957 #143_Aftermath / Mariupol
von Sibylle Feucht

Magazinrelease und Ausstellung
Donnerstag, 17. NOV 2022 ab 18 Uhr
Redaktion, Himmelrichstrasse 4
6003 Luzern

Das vorliegende Magazin #143 Aftermath/ Mariupol sowie dessen digitale Erweiterung (https://atworld.ch/the-world-by-sf/aftermath-mariupol-ukraine/ ) geht der Frage nach, wie und welche Bilder/ Fotografien von einem Ort, von Menschen gezeigt werden können, an dem ich vor nicht allzu langer Zeit war, den es seit dem Frühjahr 2022 nicht mehr gibt, dessen Bewohner Tod, geflüchtet oder nach Russland transportiert wurden. Wie kann ich Bilder von diesem Ort zeigen, ohne automatisch Nostalgie zu erzeugen? Wie verarbeiten wir Bilder von einem Ort den es physisch nicht mehr gibt, aber im Internet weiterlebt? Wo Google Maps eine intakte Stadt zeigt und eine Website den Schiffverkehr des Hafens von Mariupol?









Bestellung _957#143